Go to Top

Startseite

Herzlich Willkommen in der
Czech & Ströhlein Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft!

Czech & Ströhlein ist Ihr Partner für eine kundenorientierte, kompetente und effiziente Steuerberatung in Limburg.
Seit mehr als zwanzig Jahren stehen wir für eine zuverlässige und individuelle Betreuung unserer Mandanten.

Überzeugen Sie sich von unserem Leistungsspektrum und Know-how.

Aktuelles

Gestaltungsmöglichkeiten bei der betrieblichen Pkw-Nutzung

Bei vielen Selbstständigen schlagen die Fahrtkosten hoch zu Buche. Gleichzeitig bieten sich beim Fahrzeug viele steuerliche Wahlmöglichkeiten. Die Czech & Ströhlein Steuerberater informieren Sie, welches Modell steuerlich für Sie am effektivsten ist.

Es gilt festzustellen, wann der Pkw dem Betriebsvermögen zugeordnet wird und welche steuerlichen Konsequenzen damit verbunden sind. Es ist wichtig, zu welcher Vermögenswert Ihr Pkw zählt, denn davon hängt ab, nach welchem Verfahren der Privatanteil berechnet wird.

Gewinnermittlung auf Basis der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR)

Alle Jahre wieder verlangt der Staat seinen Anteil an dem Umsatz und an dem Gewinn. Während die Umsatzsteuer je nach Zahllast quartalsweise oder sogar monatlich fällig wird, muss die Gewinnermittlung einmal im Jahr beim Finanzamt eingereicht werden. Üblicherweise erfolgt die Gewinnermittlung in Form einer Bilanz. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ermittlung des Gewinns auch als Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) eingereicht werden. Czech & Ströhlein Steuerberater beraten Sie gerne, welche Form der Gewinnmitteilung für Ihr Unternehmen in Frage kommt.

Wichtige Informationen zur Existenzgründung

Sie haben beschlossen, sich als Einzelunternehmer selbstständig zu machen. Ihre Geschäftsidee ist gut, die Strategie durchdacht und Sie möchten einen eigenen Betrieb gründen. Sie sind gesetzlich verpflichtet, dem Finanzamt Ihre Betriebseröffnung innerhalb von vier Wochen mitzuteilen, denn Einnahmen aus Ihrer selbstständigen Tätigkeit sind steuerpflichtig. Sie melden sich beim Finanzamt an, wenn Sie den Vordruck des "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" ausfüllen, der Ihnen vom Finanzamt zugesandt wird. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, den Vordruck online auf den Seiten der Finanzverwaltung herunterzuladen und auszudrucken.